Das Team

Erfahren. Weltoffen.

Internationaler Zuwachs in der frankfurter botschaft
Ein neuer Wind weht durch die frankfurter botschaft. Ein französischer Maître d´hôtel und ein vietnamesischer Chef de Cuisine bereichern seit September das Team der frankfurter botschaft.
Mit Frankreich und den Franzosen verbindet man gutes Essen, hochwertige Lebensmittel, ausgesuchte Weine und ein besonderes Lebensgefühl, welches mit dem Charme der Landsleute einhergeht.
Der neue Restaurantleiter der frankfurter botschaft, Thierry Felden, verkörpert genau diese Merkmale. Unser Maître d´hôtel hat sich durch sein Interesse für Wein ein abendfüllendes Wissen angeeignet – jedoch sagt er selbst, bei Wein kann man sein Leben lang etwas dazulernen.
Sein Verständnis von erstklassigen Lebensmitteln und der gehobenen Spitzengastronomie hat er schon in der Schweiz, Frankreich und speziell in Frankfurt am Main zeigen können. Als Restaurantleiter und Sommelier war er bereits fünf Jahre in der „Villa Merton“ sowie lange Zeit im Restaurant „Micro“ im ehemaligen „Cocoon Club“ tätig. Zuvor war Thierry Felden mehrere Jahre in „Erno´s Bistro“ tätig, welches für seine französische Feinschmeckerküche und seine große Weinauswahl überregional bekannt ist.
Der 33-jährige Hai Minh Hoang der den Posten des Küchenchefs übernimmt, bewies sich schon als Junior SousChef im Sternerestaurant „Tigerpalast“ unter dem damaligen Küchenchef Alfred Friedrich. Der mehrfach ausgezeichnete Friedrich nahm Hoang mit als SousChef in das Restaurant „Lafleur“ im Gesellschaftshaus Palmengarten. Hoang und Friedrich waren dank ihrer langjährigen Zusammenarbeit schon bei Eröffnung des heutigen 2 Sternerestaurants ein eingespieltes Team. Dieser Erfolg wurde kurz nach der Eröffnung mit einem Stern im Guide Michelin belohnt.
Erfahrungen als Küchenchef sammelte Hai Hoang in Albstadt-Ebingen bei Stuttgart im „Hotel Linde“. Seine Küchenkunst wurde mit 15 Punkten im Gault Millau bewertet. Der frisch gebackene Vater kam nun - zu unserem Glück - aus familiären Gründen nach Frankfurt am Main zurück.
Der moderne französische Einschlag in Hoangs Küche zeigt sich bereits eindeutig in der neuen Speisekarte der frankfurter botschaft in der sich auch die asiatisch inspirierte Note widerspiegelt.
Die Inhaber Daniel Arons und Hamdi Abbas freuen sich: „Die sympathische Art von Thierry Felden und die anspruchsvolle Küche von Hai Hoang passen hervorragend zu unserer Philosophie in der frankfurter botschaft.“